PRP (Eigenbluttherapie)

Bei PRP „Platelet-Rich Plasma“ (Plättchen-reiches Plasma) handelt es sich um das konzentrierte, angereicherte Blutplasma des Patienten. Dies enthält hohe Mengen an Blutplättchen, Wachstumsfaktoren und Proteinen. Durch Injektion in die Kopfhaut mit feinsten Nadeln kann es sowohl eine Zellregeneration, als auch eine Durchblutungssteigerung der Haarwurzeln anregen und den Haarausfall stoppen bzw. das Haarwachstum anregen.
Je nach Anwendungsort (am Kopf, Hautfalten am Gesicht, Dehnungsstreifen, Augenringe etc.) wird den alterungsbedingten Zellabbauprozessen entgegengewirkt, bzw. wird revitalisiert und werden die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert.

Ablauf PRP-Eigenbluttherapie bei Ailton





Jetzt Beratung anfordern

Bitte senden Sie mir einen Terminvorschlag zu:




..